Vorläufige Reisepässe

Ämter und Behörden

Zuständige Behörde

Zuständige Mitarbeiter

  • Belinski, Klaus-Peter

    Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen

    Verwaltungsangestellter

    08341/9365-18

  • Rosbiki, Michaela

    Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen

    Verwaltungsfachangestellte

    08341/9365-34

  • Stransky, Carolin

    Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen

    Verwaltungsfachangestellte

    08341/9365-17

Der vorläufige Bundesreisepass berechtigt nicht zur visafreien USA Einreise

Benötigt wird:

  • Ihre persönliche Anwesenheit zwecks Unterschrift auf dem Antragsformular
  • Lichtbild (nicht älter als ein halbes Jahr) und biometrietauglich

Die Biometrietauglichkeit ist an feste Bedingungen geknüpft die bei Antragstellung elektronisch geprüft werden. Die Grundbedingungen sind:

  • Es handelt sich um eine Frontalaufnahme mit geöffneten Augen und der Mund ist geschlossen.
  • Bitte wenden Sie sich an den Fachhandel

Gültigkeitsdauer: maximal 1 Jahr ab Antragsdatum 

Gebühren: EUR 26,00 

Wartezeit: Vorläufige Ausweispapiere werden, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, direkt nach Antragstellung ausgehändigt. Sonstiges: Unterschrift und Lichtbild erscheinen schließlich auf dem fertigen vorläufigen Bundesreisepass.

Antrag und Abholung erfolgt ausschließlich in der Verwaltungsgemeinschaft in Biessenhofen.

Vorläufige Bundesreisepässe dürfen nur ausgestellt werden, wenn sichergestellt ist, dass der Antrag eines Bundesreisepasses per Express erfolglos sein wird.

Kontakt

VGem Biessenhofen

Füssener Str. 12

87640 Biessenhofen

Tel: +49 (0) 8341-9365-0 

Fax: +49 (0) 8341-9365-55

info@biessenhofen.bayern.de

 

Aitrang
Bidingen
Biessenhofen
Ruderatshofen
 

Öffnungszeiten VGem Biessenhofen

MONTAG: 08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

(Nachmittags nur Bürgerbüro geöffnet)
DIENSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
MITTWOCH: 08.00 - 12.00 Uhr

16.00 - 18.00 Uhr
DONNERSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
FREITAG: 08.00 - 12.00 Uhr