Paßamt

Ämter und Behörden

Zuständige Behörde

Zuständige Mitarbeiter

  • Belinski, Klaus-Peter

    Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen

    Verwaltungsangestellter

    08341/9365-18

  • Rosbiki, Michaela

    Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen

    Verwaltungsfachangestellte

    08341/9365-34

  • Stransky, Carolin

    Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen

    Verwaltungsfachangestellte

    08341/9365-17

Bundespersonalausweise

Benötigt wird:

  • Ihre persönliche Anwesenheit zwecks Unterschrift auf dem Antragsformular
  • Ein biometrietaugliches Lichtbild (nicht älter als ein halbes Jahr)
  • Ihre Entscheidung ob der Fingerprint gespeichert werden soll (siehe unter sonstiges)

Unterschrift und Lichtbild erscheinen schließlich auf dem fertigen Bundespersonalausweis

Gültigkeitsdauer: (ab Antragsdatum) bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre ab Vollendung des 24. Lebensjahres 10 Jahre

Gebühren: 22,80 EUR(6 Jahre Gültigkeit) 28,80 EUR(10 Jahre Gültigkeit)

Wartezeit: Bedenken Sie bitte, dass endgültige Ausweispapiere von der Bundesdruckerei in Berlin gefertigt werden und der Zeitraum vom Antrag bis zur Aushändigung derzeit ca. 3 Wochen beträgt. Eine Expressbestellung ist derzeit nicht möglich.   Sonstiges:

  • Antragstellung und Abholung nur noch im Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft in Biessenhofen.
  • Der neue Personalausweis hat Scheckkartenformat
  • Es befindet sich ein Chip auf dem neuen Personalausweis für hoheitliche Daten, die Online-Funktion und die elektronische Unterschrift.
  • Sie können Ihren Fingerprint auf dem Chip speichern lassen. Dies ist eine kostenfrei Leistung und erhöht die Sicherheit bei Nutzung des Dokumentes.
  • Ab dem 16. Lebensjahr erhalten Sie von der Bundesdruckerei einen sogenannten PIN-Brief. Die darin enthaltene PIN-Nummer und PUK-Nummer benötigen Sie zur Nutzung der Online-Funktionen. Das Sperrkennwort benötigen Sie falls Ihr Ausweisdokument abhanden gekommen ist, um unverzüglich das Dokument unter der TelNr.116 116 sperren zu lassen.
  • Ab dem 16. Lebensjahr ist auch die Online-Funktion grundsätzlich eingeschaltet. Sie entscheiden bei Abholung Ihres neuen Personalausweises ob die Funktion aktiv bleiben soll oder ausgeschaltet wird.

Bundesreisepässe

Benötigt wird:

  • Ihre persönliche Anwesenheit zwecks Unterschrift auf dem Antragsformular
  • Lichtbild (nicht älter als ein halbes Jahr und biometrietauglich)

Die Biometrietauglichkeit ist an feste Bedingungen geknüpft die bei Antragstellung elektronisch geprüft werden. Die Grundbedingungen sind:

  • Es handelt sich um eine Frontalaufnahme und der Mund ist geschlossen.
  • Bitte wenden Sie sich an den Fachhandel

Unterschrift und Lichtbild erscheinen schließlich auf dem fertigen Bundesreisepass 

Gültigkeit / Gebühren  Gültigkeitsdauer ab Antragsdatum  Gebühren  bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre | Kosten 37,50 EUR ab Vollendung des 24. Lebensjahres 10 Jahre | 60,00 EUR

Wartezeit:  Bedenken Sie bitte, dass endgültige Ausweispapiere von der Bundesdruckerei in Berlin gefertigt werden und der Zeitraum vom Antrag bis zur Aushändigung derzeit ca. 4 Wochen beträgt. Bei Expressbestellung erhalten Sie Ihren neuen Bundesreisepass spätestens nach Ablauf von 3 Arbeitstagen, hierfür wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 32,00 Euro erhoben. 

Sonstiges:

  • Zusätzliche Speicherung von Fingerabdrücken im Chip des Passes
  • Wegfall des Kindereintrages

Kinderreisepass

Dieser Ausweis berechtigt nicht zur visafreien USA Einreise 

Diesen Antrag können nur die Erziehungs- oder Sorgeberechtigten für das Kind stellen.

Wir benötigen die Unterschrift beider Erziehungsberechtigten vor Ausstellung des Kinderreisepasses. 

Zur Identitätsfeststellung muss Ihr Kind bei der Antragstellung anwesend sein.

Der Kinderreisepass wird mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Jahren ausgestellt, ist verlängerbar, jedoch höchstensbis zum 12. Lebensjahr. 

Es wird vom ersten Lebenstag an ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild benötigt. Dies gilt auch für die Verlängerung eines Dokumentes. Bitte wenden Sie sich für die Lichtbilder an ein Fachgeschäft. 

Die Gebühr für den Kinderreisepass beträgt 13,00 EUR. Bei Verlängerung (nur für noch gültige Dokumente möglich) oder Lichtbildanpassung beträgt die Gebühr 6,00 EUR.

Ab dem 10. Lebensjahr benötigen wir Ihr Kind persönlich bei der Antragstellung bzw. Verlängerung des Kinderreisepasses für die Unterschrift. 

Die zeitliche Lücke vom 12. bis zum 16. Lebensjahr kann durch die vorzeitige Beantragung eines Bundesreisepasses oder neuen Bundespersonalausweises geschlossen werden. 

Auch hierfür wird die Zustimmungsunterschrift beider Sorgeberechtigten bei Antragstellung benötigt.

Die bisherigen Kinderausweise werden nicht mehr hergestellt. Sie haben vom Gesetzgeber jedoch bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit Bestandschutz. Somit behält der bisherige Kinderausweis seine Gültigkeit. Es dürfen von uns jedoch bis auf die Änderung des Wohnortes keinerlei Veränderungen an diesen Dokumenten mehr vorgenommen werden. 

Bitte beachten Sie, dass jedes Land andere Einreisebestimmungen vorgibt. Welche Länder welche Vorgaben fordern, erfahren Sie bei Ihrem Reiseveranstalter oder bei der jeweiligen Botschaft.

Vorläufiger Personalausweis

Dieser vorläufige Personalausweis ist ein vollwertiges Ausweisdokument. 

Nicht alle Länder akzeptieren den vorläufigen Personalausweis als Einreisedokument.

Nähere Informationen finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de 

Die Antragstellung kann nur im Zusammenhang mit einem Antrag auf einen Bundespersonalausweis entgegen genommen werden.

Benötigt wird:

  • Ihre persönliche Anwesenheit zwecks Unterschrift auf dem Antragsformular
  • Lichtbild (nicht älter als ein halbes Jahr)
Gültigkeitsdauer: Die Gültigkeit dieses vorläufigen Personalausweises ist auf maximal drei Monate begrenzt.  Gebühren: EUR 10,00 

Wartezeit: Vorläufige Ausweisdokumente werden, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, direkt nach Antragstellung ausgehändigt.

Sonstiges: Unterschrift und Lichtbild erscheinen schließlich auf dem fertigen vorläufigen Personalausweis. Antrag und Abholung des Dokumentes erfolgt ausschließlich in der Verwaltungsgemeinschaft in Biessenhofen.

Vorläufiger Reisepass

Dieser Ausweis berechtigt nicht zur visafreien USA Einreise

Benötigt wird:

  • Ihre persönliche Anwesenheit zwecks Unterschrift auf dem Antragsformular
  • Lichtbild (nicht älter als ein halbes Jahr) und biometrietauglich
Die Biometrietauglichkeit ist an feste Bedingungen geknüpft die bei Antragstellung elektronisch geprüft werden. Die Grundbedingungen sind:
  • Es handelt sich um eine Frontalaufnahme mit geöffneten Augen und der Mund ist geschlossen.
  • Bitte wenden Sie sich an den Fachhandel
Gültigkeitsdauer: maximal 1 Jahr ab Antragsdatum 

Gebühren: EUR 26,00 

Wartezeit: Vorläufige Ausweispapiere werden, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, direkt nach Antragstellung ausgehändigt.

Sonstiges: Unterschrift und Lichtbild erscheinen schließlich auf dem fertigen Reisepass. Antrag und Abholung erfolgt ausschließlich in der Verwaltungsgemeinschaft in Biessenhofen.

Vorläufige Bundesreisepässe dürfen nur ausgestellt werden, wenn sichergestellt ist, dass der Antrag eines Bundesreisepasses per Express erfolglos ist.

Kontakt

VGem Biessenhofen

Füssener Str. 12

87640 Biessenhofen

Tel: +49 (0) 8341-9365-0 

Fax: +49 (0) 8341-9365-55

info@biessenhofen.bayern.de

 

Aitrang
Bidingen
Biessenhofen
Ruderatshofen
 

Öffnungszeiten VGem Biessenhofen

MONTAG: 08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

(Nachmittags nur Bürgerbüro geöffnet)
DIENSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
MITTWOCH: 08.00 - 12.00 Uhr

16.00 - 18.00 Uhr
DONNERSTAG: 08.00 - 12.00 Uhr
FREITAG: 08.00 - 12.00 Uhr